BDKJ Hauptversammlung 2014 – engagiert dabei!

Erschienen am 12. Mai 2014 in DPSG - ganz nah

Christiane Weiser

Christiane Weiser

Christiane Weiser ist Mitglieder der AG Spiritualität auf Bundesebene, kommt aus dem Diözesanverband Köln und begleitet die Ausbildung für Kuratinnen und Kuraten in NRW.

 

In historischen Gemäuern tagte die BDKJ-Hauptversammlung vom 8. Bis 11 Mai 2014 auf der Burg Rothenfels (Diözese Würzburg). Ein spannender Ort für die Jugendbewegung: denn diese wurde 1919 vom Jugendverband Quickborn erworben, als ein Ort, an dem sich Jugendliche entwickeln und verwirklichen konnten. 1939 wurde die Burg durch die Nationalsozialisten beschlagnahmt und 1952 an den Quickborn zurückgegeben. Unter anderem wagte sich hier Romano Guardini (Theologe und geistlicher Leiter von Quickborn) bereits vor der Liturgiereform der katholischen Kirche weit auf das Experimentierfeld in Fragen der Liturgie und der Gestaltung von Kirchenräumen. Als Ergebnis der Beratungen in diesem historischen Umfeld sehen wir folgende Punkte.

Gewählt! – neuer BDKJ Bundesvorsitzender

Mit beeindruckender Mehrheit hat die BDKJ-Hauptversammlung Wolfgang Ehrenlechner (KLJB) zum neuen BDKJ-Bundesvorsitzenden gewählt. Seine persönlichen Schwerpunkte sind Nachhaltigkeitsarbeit, Kirchenpolitik und die Weiterentwicklung des BDKJ. Wir freuen uns über seine Wahl und auf die Zusammenarbeit mit ihm.

Verabschiedet! – eine Ära endet

Unter dem Motto „Manege frei“ wurde Dirk Tänzler, nach drei Amtszeiten als BDKJ–Bundesvorsitzender verabschiedet. Wir bedankten uns herzlich bei ihm für sein außerordentliches Engagement für die katholische Jugend und im speziellen die katholische Jugendverbandsarbeit in Deutschland. In seiner Funktion als BDKJ-Bundesvorsitzender hat er in den vergangenen Jahren auch den DPSG-Bundesvorstand an vielen Stellen engagiert begleitet.

Zentrale Beschlüsse

In allen Antragsdebatten haben wir uns als Delegation aktiv eingebraucht und auch vielfältige Änderungsanträge formuliert. Die für uns wichtigsten Anträge waren der Antrag zut diversitätsbewussten Jugendverbandsarbeit und der Antrag zum Thema Europa.

Die Delegationen der DPSG und der PSG bei der Hauptversammlung des BDKJ

Die Delegationen der DPSG und der PSG bei der Hauptversammlung des BDKJ
Foto: Christian Schnaubelt | DPSG

Für eine diversitätsbewusste Jugendverbandsarbeit im BDKJ

Als Mitantragsteller haben wir den Beschluss zu diesem Antrag auf den Weg gebracht. Der Beschluss fordert eine fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema Diversität und betont den Anspruchbestehende Ungleichheiten auszugleichen und dort, wo es möglich ist, für gleich gute (Ausgangs-)Bedingungen für alle Kinder und Jugendlichen zu sorgen. Da es in diesem Antrag um Geschlechtergerechtigkeit ging, wurde er auch in geschlechtergetrennt abstimmt. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männer sprach sich die Mehrheit klar für den Antrag aus.

Europäische Union

Passend zum Jahr der Europawahl wurde der Beschluss „Ein wirksames Zeichen der Einheit in der Vielfalt“ gefasst. In Anerkennung der Verdienste der EU für den Frieden in Europa fordert er neben einer Union der wirtschaftlichen Zusammenarbeit auch eine Union der Solidarität, Offenheit und Partizipation. Als Teil einer internationalen Erziehungsbewegung für Kinder und Jugendliche haben wir uns hier für Forderungen nach der Einhaltung der UN-Kinderrechtskonvention auch für junge Flüchtlinge stark gemacht.

Der Georgsempfang

Beim traditionellen Georgsempfang gab es viele Gelegenheiten zum Austausch

Beim traditionellen Georgsempfang gab es viele Gelegenheiten zum Austausch
Foto: Christian Schnaubelt | DPSG

Traditionell und gerne angenommen wurde auch in diesem Jahr der Georgsempfang, den wir am Freitagabend gemeinsam mit der PSG angeboten haben. Hier gab es neben Lagerfeuer und Gitarrenklängen, Zeit zum Austausch mit den weiteren Anwesenden Pfadfinderinnen und Pfadfindern und Interessierten.

Fazit

Insgesamt haben wir uns in vielen Gesprächen mit den anderen Delegierten über viele Fragen rund um die Jugendverbandsarbeit ausgetauscht und die Möglichkeit zur Vernetzung aktiv genutzt. Wir blicken auf eine lebhafte und diskussionsintensive Hauptversammlung zurück. Konkretere Bewertungen gibt´s demnächst auf unserer Bundesversammlung in Westernohe.

Pfadfinderbild

Foto: Christian Schnaubelt | DPSG

Für Euch in der Delegation mit dabei waren Kerstin Fuchs , Andreas Bierod, Björn Krause (DV Essen), Martha Schwitalla (DV Regensburg), Daniel Götz (DV Bamberg), Alexander Berg (DV Mainz), Christiane Weiser (AG Spiritualität) und Marco Gasparini.

Alle Beschlüsse und weitere Eindrücke der Versammlung könnte ihr unter www.bdkj.de einsehen.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

One Response

  1. 79. Bundesversammlung: Tag 1 « blog.dpsg.de

    19. Juni 2014: […] Kerstin berichtet von der Hauptversammlung des BDKJ. Mehr Infos dazu auch hier im Blog. […]