Lebenspfade – Chillst du noch oder lebst du schon?

Erschienen am 30. Mai 2014 in Gruppenstunde & Lager

Harald Staudinger

Harald Staudinger

Harald Staudinger ist Bildungsreferent im Diözesanverband Regensburg. Dort betreut er die Arbeitsbereiche Öffentlichkeitsarbeit, Friedenslicht , Büroorganisation und Leitung. Den Beitrag für den Katholikentag hat er mit einem Team von Ehrenamtlichen erarbeitet.

 

In Regensburg ist gerade Katholikentag. Und wir sind mit unserem DPSG-Stand „Lebenspfade –Chillst du noch oder lebst du schon?“ mittendrin. Vielleicht macht dich der Titel neugierig. Schau einfach bei uns im Zentrum Jugend auf dem Freigelände vorbei. Wenn du diese Tage arbeiten musst und nicht nach Regensburg kommen kannst, aber mehr über unseren DPSG Stand erfahren möchtest, dann bist du hier richtig.

Einmal Pfadfinder, immer Pfadfinder

Mit dieser Aussage bringen wir zum Ausdruck, dass Pfadfinden etwas ist, was das Leben prägt und verändert. Was macht diesen besonderen Pfadfindergeist aus? Welche Dinge sind uns wichtig? Wann ist man ein echter Pfadfinder eine echte Pfadfinderin? Diesen Fragen gehen wir auf den Grund.

Unser Pfadfindergesetz

Im Pfadfindergesetz wird kurz und prägnant zusammengefasst, was uns Pfadfinderinnen und Pfadfindern wichtig ist. Die Grundlagen unseres Verbandes kommen darin zum Ausdruck. Darum stellen wir auf dem Katholikentag in acht Stationen unser Pfadfindergesetz vor und versuchen es durch verschiedene Aktionen erfahrbar zu machen.

Im zweiten Pfadfindergesetz heißt es zum Beispiel „Als Pfadfinderin, als Pfadfinder gehe ich zuversichtlich und mit wachen Augen durch die Welt“. Dazu haben wir einen Sinnespfad aufgebaut, auf dem jede und jeder testen kann, wie aufmerksam er durch die Welt geht. Es gibt dort etliche Dinge zum Tasten, Riechen, Hören und Sehen. Das vierte Pfadfindergesetz fordert uns auf, Dinge nicht halb zu machen und in Schwierigkeiten nicht aufzugeben. Dieses Gesetz kannst du durch verschiedene Aufgaben erfahren, die als Team gemeistert werden müssen. Im siebten Gesetz geht es darum, dass wir als Pfadfinder einfach und umweltbewusst leben sollen. Mit deinem ökologischen Fußabdruck, den du bei uns am Stand ermitteln kannst, findest du heraus, wie einfach und umweltbewusst du lebst.

„Lebenspfade – Chillst du noch oder lebst du schon“ zum Nachmachen

Vielleicht hast du dich mit den Fragen nach den Grundlagen des Pfadfinderseins selbst schon beschäftigt? Vielleicht möchtest du deine Gruppe oder die Besucher des Pfarrfestes mit diesen Fragen und mit dem Pfadfindergesetz konfrontieren? Dann bau doch den Stand einfach nach. Du brauchst dafür acht Stationen für die acht Pfadfindergesetze. An jeder Station müssen der Text des Gesetzes und eine Erklärung dazu ausliegen. Du kannst gerne die Texte unseres Standes am Katholikentag benutzen. Auf unserer Homepage (www.dpsg-regensburg.de) kannst du alle Unterlagen herunterladen.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

One Response

  1. katholisch. politisch. aktiv. Der BDKJ und seine Mitgliedsverbände beim #kt14 | Das BDKJ-Blog

    31. Mai 2014: […] Lebenspfade – Chillst du noch oder lebst du schon? Blog-Eintrag auf DPSG-Blog zu ihrer Standaktion… […]