Ich habe mich zur Wahl gestellt – Teil 4

Erschienen am 19. Januar 2015 in Am Lagerfeuer mit...

Wahlausschuss

Der Wahlausschuss suchte für die Bundesversammlung 2015 Kandidatinnen und Kandidaten für die Ämter des Bundesvorstandes. Für den Blog hat er die Kandidatinnen und Kandidaten interviewt.

 

Der Wahlausschuss im Gespräch mit Sandra Stromberg, Stammesvorsitzende in St. Marien Witten.

Wo bist du Vorsitzende und seit wann?
Ich bin Vorsitzende im Stamm St. Marien in Witten mit einer kurzen Unterbrechung seit 12 Jahren.

Wie viele Mitvorstände hast du bzw. gibt es einen Kuraten oder eine Kuratin in deinem Vorstand?
Ich habe einen Mitvorstand. Das Amt des Kuraten ist bei uns leider schon seit 8 Jahren nicht besetzt.

Bist du gefragt worden, ob du dieses Amt übernehmen möchtest oder hast du selbst die Initiative ergriffen?
Da kann ich mich ehrlich gesagt nicht mehr so genau dran erinnern. Damals war es so, dass die „alte“ Leiterrunde sich komplett zurückgezogen hat und alles an die „neuen“ übergeben hat und da wurde eben ein Vorstand benötigt. Ich habe mich dazu bereit erklärt, das Amt erst mal zu übernehmen und mal zu schauen wie es läuft.

Als du überlegt hast, Vorsitzende zu werden, was war der entscheidende Grund für dich, ja zu sagen?
Ich wusste, dass wir zum einen eine tolle Leiterrunde waren, die sehr gut zusammen arbeiten konnte und sich vertraute und ich zum anderen mich auch noch auf die Unterstützung der ehemaligen Leiter verlassen konnte, falls ich bei der Ausfüllung des Amtes und meinen neuen Aufgaben Unterstützung brauchen sollte.

Was war während der Überlegungsphase wichtig für dich? Was hat deine Entscheidung beeinflusst?
Geholfen hat mir auf jeden Fall, dass mir der bisherige Vorstand genau erklärt hat, wie sie das Amt des Vorstandes ausfüllten, welche Aufgaben es mit sich bringt, wieviel Zeit man investieren muss.

Aus deiner jetzigen Perspektive im Amt: waren deine Vorstellungen oder Überlegungen über das Amt zutreffend oder eher nicht?
Ja, meine Erwartungen haben sich erfüllt. Und mit den Jahren sind auch noch mehr Aufgaben dazu gekommen, wie z. B. die Ausrichtung des Einstiegs Schritt 1 und 2 in die Woodbadgeausbildung für neue Leiter.

Welche Aufgaben machen dir in deinem Amt besonderen Spaß und vor welchen würdest du lieber davon laufen?
Am meisten Spaß machen mir die regelmäßigen Leiterrunden, in denen wir die wichtigen organisatorischen Dinge des Stammes besprechen, aber auch immer wieder in „Blödeleien“ abdriften. Klar das macht es nicht immer einfach, aber auch nicht so trocken. Davon laufen möchte ich vor der Nami, weil ich mit der Bedienung einfach nicht zurechtkomme. Ich glaube sie bietet viel mehr Möglichkeiten, als ich bedienen kann, aber gerne würde. Da sollte es Schulungen für geben!

Was würdest du Menschen mit auf den Weg geben die überlegen, ob ein Vorstandsamt das Richtige für sie ist?
Überlege dir gut, ob du der Typ dafür bist. Du solltest organisieren und delegieren können, dabei aber immer im Team arbeiten. Es ist dann sehr zufriedenstellend, wenn man sieht, dass alles funktioniert und man auf Treffen mit andern Stämmen von „seinem“ Stamm berichten kann. Du kannst viel bewegen und bist ein wichtiger Teil der DPSG – ohne Vorstände funktioniert der Verband nicht. Hab Spaß an dem, was du tust.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

2 Responses

  1. Patrick

    20. Januar 2015: Bei diesem Blogeintrag wurden die Tags ganz vergessen! Ich würde mir einen Tag für die Serie "Ich habe mich zur Wahl gestellt" wünschen. Ich wollte unserer Leiterrunde,als Motivation sich doch evtl. zur Wahl als Stammesvorstand aufzustellen, nämlich gerade einen Link zu der Serie schicken. Unter dem Tag Wahlausschuss sind bisher nur die ersten drei Teile der Serie auffindbar, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass später dort auch andere Beiträge erscheinen werden, welche nicht unbedingt zur Serie "Ich habe mich zur Wahl gestellt" passen. Darum mein Wunsch nach einem eigenen Tag. Gut Pfad Patrick Höckelmann

     
    • Susanne Ellert

      20. Januar 2015: Hallo Patrick, danke für den Hinweis. Wie von den anderen Beiträgen gewohnt, haben wir die Tags noch hinzugefügt. Jetzt sollte auch der vierte Teil auffindbar sein. Wenn du übrigens in die Suche des Blog "Ich habe mich zur Wahl gestellt" eingibst, dann wird eine Seite erzeugt, auf der du ausschließlich die Beiträge dieser Serie findest. Den entsprechenden Link zu dieser Seite kannst du dann auch weiterleiten.