So wird der Bundesvorstand gewählt – Teil 1

Erschienen am 16. April 2015 in DPSG - ganz nah

Anna Werner

Anna Werner

Anna Werner ist seit Mai 2012 Diözesanvorsitzende in der Diözese Paderborn. Bei den Bundesversammlungen 2014 und 2016 wurde sie für die Region West in den Bundeswahlausschuss gewählt und ist die Vorsitzende dieses Gremiums.

 

Im kommenden Monat finde die Bundesversammlung statt. Unter anderem finden Wahlen zu allen drei Vorstandsämtern statt. In der Wahlordnung wird die Wahl formell geregelt. Doch wie läuft die Wahl eigentlich genau ab? Wir erklären es euch.

Ich kandidiere

Die Aufgabe des Wahlausschusses ist die Ausschreibungen der Wahlen und das Sichten der eingegangenen Bewerbungen und Vorschläge sowie die Begleitung der Kandidierenden bis zur Wahl. Jede und jeder Kandidierende hat eine Ansprechpartnerin bzw. einen Ansprechpartner bekommen, die bzw. der stets im Kontakt zu den Kandidierenden steht. Bei den Regionentreffen haben die Kandidierenden die Möglichkeit, sich bereits im Vorfeld zur Bundesversammlung vorzustellen.

Der Wahlsamstag

In der DPSG finden die Wahlen samstags statt, da dort die Chance besonders groß ist, dass viele Mitglieder der Bundesversammlung anwesend sein können.
Die Reihenfolge der Wahl wird den Kandidatinnen und Kandidaten bereits im Vorfeld mitgeteilt, damit sie sich gut auf den Tag vorbereiten können. Am Samstagmorgen werden wir vom Wahlausschuss zunächst von der Suche nach Kandidierenden berichten und das Wahlvorgehen vorstellen. Sind alle Vorschläge für die Ämter eingereicht, werden die Wahllisten geschlossen.

Personalbefragung

Jede und jeder Kandidierende für ein Amt hat nun die Möglichkeit, sich innerhalb einer vorher vorgegebenen Zeit den Anwesenden vorzustellen. Weitere Kandidierende für dieses Amt sind hierbei nicht anwesend. Alle Anwesenden können im Anschluss ihre Fragen an die Kandidierenden stellen. Die Leitung dieser Personalbefragung ist Aufgabe des Wahlausschusses. Wir werden diese Aufgabe jedoch in die Hände der Moderation der Bundesversammlung abgeben, damit wir selbst an der Befragung teilnehmen können.

Zum nachlesen: Bereits im vergangenen Jahr haben wir euch im Blog erklärt, wer Mitglied der Bundesversammlung ist, was die Inhalte der Bundesversammlung sind und wie die Bundesversammlung arbeitet.

Wann die Öffentlichkeit ausgeschlossen wird und wann wer warum gewählt ist, lest ihr in der kommenden Woche im zweiten Teil!

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

One Response

  1. So wird der Bundesvorstand gewählt – Teil 2 « blog.dpsg.de

    24. April 2015: […] ersten Teil habe ich erklärt, wie der Weg von der Kandidatur bis zum „Wahlsamstag“ aussieht. Nach der […]