Auf Wölfis Spuren

Erschienen am 15. Juli 2016 in Allgemeines

Blog-Team

Blog-Team

Das Blog-Team kümmert sich administrativ um den Blog und ist werktags von 9 bis 16 Uhr für euch da. In dieser Zeit werden Kommentare freigeschaltet und moderiert.

 

Habt ihr euch schon mal gefragt, wer Wölfi eigentlich ist? Wo er herkommt und wer seine Familie ist?

Wölfi ist das Erkennungszeichen der Wölflingsstufe. Er ist als Aufnäher auf der Kluft zu sehen, begleitet durch den Wölflingsteil der mittendrin oder ist bei vielen Veranstaltungen lebend oder als Handpuppe dabei.

 
Auf unseren letzten Treffen des Bundesarbeitskreises (BAK) Wölflingsstufe haben wir uns damit beschäftigt, welche Bedeutung Wölfi für uns als BAK eigentlich hat: Für uns ist er in erster Linie eine Identifikationsfigur. Er repräsentiert die Stufe und deren Inhalte. Dabei ist er weder Leiter noch Wölfling. Wir können vielmehr durch ihn mit allen Ebenen des Bundesverbandes kommunizieren. Je nach Situation und Zielgruppe vermittelt er dann Wissen, fragt neugierig nach oder informiert über Inhalte und Veranstaltungen.

Es bleibt also die Frage, welche Merkmale und Charaktereigenschaften ihm zugeschrieben werden. Wir haben uns einige Gedanken gemacht und würden uns aber auch sehr über eure Vorstellungen von Wölfi freuen.

Für uns im BAK ist Wölfi alleinanstehend. Er hat keine Familie, sondern alle Meuten als seine Freunde, somit ist er nicht allein. Einen richtigen Wohnort besitzt er bisher nicht, da er viel auf Reisen ist. Sein Aussehen ist wuschelig und kuschelig, wie man an seiner Mähne sieht. Diese muss regelmäßig gebändigt werden, was vor allem durch ein ausgedehntes Bad in der Waschmaschine von Steffi in Hamburg geschieht.

woelf_daumeniNun seid ihr dran: Wie seht ihr Wölfi? Welche Eigenschaften und Bedeutung hat Wölfi für euch und eure Meuten?

Vielleicht habt ihr Lust das Thema mal in einer Eurer Meutenstunde aufzugreifen und uns eure Vorstellungen von Wölfi zuzusenden. Wir freuen uns über eure Ideen, die ihr gerne an woelflinge@dpsg.de senden könnt.

Anne Jurczok und Steffi Adloff
(Bundesarbeitskreis Wölflingsstufe)

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*