Kategorie: ‘Glaube leben’

Impuls zu Ostermontag

Erschienen am 17. April 2017 in Allgemeines

Eine der schönsten biblischen Erzählungen – der Weg der beiden Jünger nach Emmaus. Da, wo die beiden Jünger ihre Niedergeschlagenheit, Trauer und Hoffnungslosigkeit miteinander teilen und ins Gespräch bringen, gesellt sich ein Dritter hinzu, der sich für ihre Situation interessiert. Erst viel später beim Teilen des Brotes erkennen die beiden ihn als  ihren Freund Jesus,…

Weiterlesen

Impuls zu Ostersonntag

Erschienen am 16. April 2017 in Allgemeines

Ich habe den Herrn gesehen. Joh 20,18 Was für ein Typ! Jesus hat immer wieder Grenzen aufgebrochen und ignoriert. Mit Aussätzigen gegessen, Pharisäer aus dem Tempel geworfen und immer wieder verkündet: Gott liebt jeden Menschen, unabhängig von Aussehen, Geschlecht und Nationalität.   Und nun: Maria sieht Jesus und kann es kaum glauben. Denn er ist…

Weiterlesen

Impuls zu Karsamstag

Erschienen am 15. April 2017 in Allgemeines

In dieser Nacht gelingt Jesus das Unglaubliche: Er überwindet die Grenze zwischen Tod und Leben. Eltern, die ihr neugeborenes Kind in den Armen wiegen; das Kind, das Jahrzehnte später die Hände seiner Eltern hält. Beide auf eben jener Grenze: Zwischen Tod und Leben. Vor einiger Zeit saß ich mit einem Freund zusammen; wir hörten ein Lied,…

Weiterlesen

Impuls zu Karfreitag

Erschienen am 14. April 2017 in Allgemeines

Als Jesus von dem Essig genommen hatte, sprach er: Es ist vollbracht! Und er neigte das Haupt und gab seinen Geist auf. (Joh 19,30)   Jetzt ist es also passiert; Jesus hat die letzte Grenze überschritten, er ist gestorben, hat seinen Geist aufgegeben. Für seine Mutter, die Jünger und die anderen, die dabei waren, war…

Weiterlesen

Impuls zu Gründonnerstag

Erschienen am 13. April 2017 in Allgemeines

Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe. (Joh 15) Mit dem Gründonnerstag beginnen Jesus‘ letzte drei Tage. Erfahrungen von Freundschaft und Verrat wechseln sich ab. An diesem Tag werden wir an sein letztes Abendmahl mit den zwölf Jüngern erinnert. Es bedeutet ein Abschied nehmen von…

Weiterlesen

Fastenimpuls zu Palmsonntag

Erschienen am 9. April 2017 in Allgemeines

Tischtuch endgültig zerrissen? „Das Tischtuch ist endgültig zerrissen“, so titelte die TAZ vergangenes Jahr, als die AfD nicht zu Diskussionsveranstaltungen auf den Deutschen Katholikentag in Leipzig zugelassen wurde. Eine klare Grenze ward gezogen: Ausschluss. Nach wie vor ist die Lage mehr als angespannt. Unterschiedliche Standpunkte zerren am Tischtuch „demokratische Meinungsfreiheit“. Kardinal Reinhard Marx distanzierte sich…

Weiterlesen

Impuls zum 5. Fastensonntag

Erschienen am 2. April 2017 in Allgemeines

Meine engen Grenzen, mein verlornes Zutraun, meine Ängstlichkeit bringe ich vor dich. Wandle sie in Wärme: Herr, erbarme dich. (Kirchenlied)   Grenzen sind meist nicht faktisch sondern oft von uns selbst gemacht, indem wir von Angst getrieben uns selbst einschränken und beengen. Und so erleben wir es vielleicht auch aktuell bei dem Thema Europa: Die…

Weiterlesen

Impuls zum 4. Fastensonntag

Erschienen am 26. März 2017 in Allgemeines

  … mein Gott macht meine Finsternis hell. Mit dir erstürme ich Wälle, mit meinem Gott überspringe ich Mauern. (vgl. Psalm 18,29.30)   Wann habe ich zuletzt etwas geschafft, das für mich kaum oder nicht erreichbar schien? Wann habe ich Gott zuletzt gebeten, dass er mich in meinem Vorhaben unterstützt? Kann ich mir überhaupt vorstellen,…

Weiterlesen

Impuls zum 3. Fastensonntag

Erschienen am 19. März 2017 in Allgemeines

„Kommt alle zu mir, die ihr Euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich  werde Euch Ruhe verschaffen. Nehmt mein Joch auf Euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig; so werdet Ihr Ruhe finden für Eure Seele.“  (Mt 11,28.29) Wie oft kommen wir an unsere Grenzen, fühlen uns…

Weiterlesen

Impuls zum 2. Fastensonntag

Erschienen am 12. März 2017 in Allgemeines

Februar 2017 irgendwo in Palästina: Mit jungen Erwachsenen bin ich auf dem Weg zu Daoud, einem christlichen Palästinenser, der in der Tradition seiner Vorfahren vom Anbau von Oliven und anderen Früchten lebt. Als wir die Autostraße verlassen, fallen uns die großen israelischen Siedlungen auf, die hier wie an vielen Orten im Westjordanland aus dem Boden…

Weiterlesen