Archiv von November, 2015

Leben in Fülle – Habseligkeiten

Erschienen am 30. November 2015 in Glaube leben

Habseligkeiten. So ein schönes Wort. Hab – Seligkeit. Aber bringen mir meine Habseligkeiten auch Seligkeit? Das zehnte Paar Schuhe („Die habe ich wirklich noch nicht!“), die fünfte Jeans („Das ist wirklich ein ganz anderes Blau…“), das x-te Stehrümchen („Die Vase sieht wirklich viel besser aus.“). Sind das meine Habseligkeiten? Brauche ich das alles wirklich? Diese…

Weiterlesen

Leben in Fülle

Erschienen am 29. November 2015 in Glaube leben

Was bedeutet das für mich? Lebe ich in Fülle? Ist mein Leben erfüllt? Wer oder was erfüllt mich? Wo kommt es zu einer Überfüllung? Was bedeutet „Fülle“ eigentlich? Zu Beginn des neuen Kirchenjahres – der 1. Advent wird ja auch als „Kirchensilvester“ bezeichnet – stelle ich mir genau diese Fragen und werde in der kommenden…

Weiterlesen

Meine Eindrücke aus der europäischen Pfadfinderkonferenz ‚The Academy 2015‘

Erschienen am 25. November 2015 in Aufbauarbeit leisten

Ich hatte die Möglichkeit an der Pfadfinder-Akademie der WOSM und WAGGGS Europa-Region, schlicht ‚The Academy‘ genannt, teilzunehmen. Zu dem Kongress kamen gut 200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Europa zusammen um sich fünf Tage zu aktuellen Herausforderungen und Strategien des Pfadfindens auszutauschen und fortzubilden. Eingerahmt wurde die Tage durch ein portugiesisch-internationales Rahmenprogramm. Spannender Austausch und…

Weiterlesen

Tipps für euren kreativen Winter

Erschienen am 24. November 2015 in Gruppenstunde & Lager

„Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig“ sagte Lord Robert Baden-Powell.Wie wäre es denn mal mit kreativen und neuen Winter-Aktionen mit eurer Pfadigruppe? Habt ihr schon Ideen, wie ihr euren Winter gestalten wollt? Wir hätten für euch ein paar Methoden, wie ihr kreative Ideen findet! Wie kommt man aber auf kreative Ideen? Gerne wird dafür ein…

Weiterlesen

Abenteuer in Südafrika

Erschienen am 18. November 2015 in freiwillig & weltwaerts

Mein Name ist Leah, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Karlsruhe. Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und wollte danach einen Freiwilligendienst machen, um eine Pause vom Lernen zu haben, einen neue Kultur und Sprache kennen zu lernen und natürlich etwas Gutes bewirken. 2013 war ich Teil einer Internationalen Begegnung des VCP…

Weiterlesen