Wir – Barmherzigkeit

Erschienen am 16. Dezember 2015 in Glaube leben

Leben in Fülle

Leben in Fülle

Menschen aus der DPSG und dem Verband Nahestehende schreiben in diesem Jahr unter dem Motto "Nebeneinander - Miteinander - Füreinander". Nacheinander nehmen wir diese Begriffe in den Blick: Was heißt es, nebeneinander zu leben? Was verbindet uns? Wo leben wir miteinander und was bedeutet es? Und wie können wir auch füreinander leben?

 

Barmherzigkeit ist eine Grundhaltung.
Sie fragt nicht nach der Not des anderen.
Barmherzigkeit fragt nicht nach Kapazitätsgrenzen,
baut keine Zäune, kalkuliert nicht mit der Angst vor dem Fremden.
Aktueller denn je: Fremde beherbergen.

Informationen zu Flüchtlingen in der DPSG

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.