Wir – Stammbaum

Erschienen am 17. Dezember 2015 in Glaube leben

Leben in Fülle

Leben in Fülle

Menschen aus der DPSG und dem Verband Nahestehende schreiben in diesem Jahr unter dem Motto "Nebeneinander - Miteinander - Füreinander". Nacheinander nehmen wir diese Begriffe in den Blick: Was heißt es, nebeneinander zu leben? Was verbindet uns? Wo leben wir miteinander und was bedeutet es? Und wie können wir auch füreinander leben?

 

Nur vier Frauen kommen in seinem Stammbaum vor:
zwei, die sich für Sex bezahlen lassen (Tamar und Rahab),
eine Ehebrecherin (Batseba), ein Wirtschaftsflüchtling (Rut).

Klar: mit solchen Ahnen wird man als Verbrecher hingerichtet.
Aber dennoch wird 2000 Jahre später wird immer noch sein Geburtstag gefeiert:
Jesus aus Nazareth.

Einführung

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.