Impuls zu Gründonnerstag

Erschienen am 13. April 2017 in Allgemeines

AG Impulse

AG Impulse

Das Team der AG Impulse bereitet für euch die spirituellen Gedankenanstöße im Kirchenjahr vor. Alle Impulse könnt ihr auch per Email abonnieren.

 

Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.

(Joh 15)

Mit dem Gründonnerstag beginnen Jesus‘ letzte drei Tage. Erfahrungen von Freundschaft und Verrat wechseln sich ab. An diesem Tag werden wir an sein letztes Abendmahl mit den zwölf Jüngern erinnert. Es bedeutet ein Abschied nehmen von Jesus und gleichzeitig auch einen Anfang.

Während des letzten Abendmahls wusch Jesus seinen Jüngern die Füße und trocknete sie mit dem Tuch, das er trug. Er kümmerte sich um seine Jünger, obwohl er wusste, was ihn erwartete, schenkte ihnen seine ganze Aufmerksamkeit und sorgte sich um all ihre Nöte und Lasten.

Damit zeigte er ihnen, dass er für sie da war, sie dies aber auch füreinander sein sollen.

Manchmal ist es vielleicht gut, seinen Blickwinkel bewusst zu ändern.
Es eröffnen sich dadurch neue Einsichten und Wege.
Manchmal ist es vielleicht gut, seine Probleme hinten an zu stellen und anderen zu helfen.
Es tun sich dadurch neue Lösungen auf.
Manchmal ist es vielleicht gut, schöne und schlechte Momente miteinander zu teilen.
Es ist gemeinsam doppelt so schön und manches nur halb so schlimm.

Jesus gab am Abend des letzten Abendmahles seinen Jüngern den Auftrag: „Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben.“ (Joh 13, 34b)

Unser gemeinsamer Auftrag.

 

Claudia Gebele, Referentin der Bundesleitung

2 Responses

  1. Google

    15. Juni 2017: Google Here are some links to web pages that we link to for the reason that we think they're really worth visiting.

     
  2. Google

    20. Juni 2017: Google Very couple of websites that occur to become comprehensive below, from our point of view are undoubtedly nicely really worth checking out.