„Eure Leiterrunde braucht Verstärkung?“

Erschienen am 24. Januar 2018 in Allgemeines

Volker Lindhauer

Volker Lindhauer

Volker Lindhauer ist Referent für Verbandsentwicklung und Jugendpolitik beim DPSG Bundesverband. Ehrenamtlich engagiert er sich in seinem Heimatstamm in Münster.

 

Für viele Stämme ist es zur Daueraufgabe geworden, neue Leiterinnen und Leiter für ein Engagement in der DPSG zu gewinnen. Wer kennt das nicht? Es gibt meist mehr Kinder und Jugendliche, als wir in Gruppenstunden und Lagern betreuen können. Die Bundesversammlung hat deshalb die Gewinnung neuer Leiterinnen und Leiter zu einem Schwerpunkt der Lilienpflege gemacht: Ich möchte euch kurz das Unterstützungsangebot des Bundesverbands und seine Entstehung vorstellen.

Die Gewinnung neuer Leiterinnen und Leiter funktioniert am besten vor Ort. Unsere Stämme und ihre Leiterrunden arbeiten zum Teil sehr unterschiedlich, pflegen unterschiedliche Stammeskulturen und auch das Aufgabenprofil kann sich unterscheiden. Damit deine Leiterrunde für euer Profil und eure Aufgaben die richtigen Personen mit den richtigen Aktionen ansprechen kann, bietet der DPSG Bundesverband seit Anfang dieses Jahres kostenlose Workshops an.

Ursprung

Die erste Grundlage für die Workshops hat unsere Bundesversammlung im Mai 2017 gelegt: Mit ein wenig Inspiration von den Erfolgsmodellen anderer Verbände sind wir detaillierter in die Zielgruppenanalyse und -definition eingestiegen. In Kleingruppen wurden typische Charaktere – sogenannte „Personas“ (lat. Maske) – entwickelt, die Stämme zur Gewinnung von Leiterinnen und Leitern ansprechen können. Das sind zum Beispiel Auszubis, junge Ehemalige oder Studentinnen und Studenten.

Umfangreiches Methodenpaket

Auf dieser Grundlage haben wir ein Schulungsangebot für Honorarkräfte entwickelt. Dabei hatten wir die professionelle Unterstützung einer Kommunikationsagentur und unserer Bildungsreferentinnen und -referenten. Der Kern ist ein Methodenkoffer, mit dem unsere Trainerinnen und Trainer in die Leiterrunden vor Ort gehen können. So können sie euch unterstützen, um eure Zielgruppen zu analysieren und Wege aufzeigen, diesen ermittelten Personenkreis zu erreichen.

In dem Koffer befindet sich ein umfangreiches Methodenpaket, mit denen alle Schritte zur Vorbereitung einer Leitergewinnungs-Aktion gut durchgearbeitet werden können: von der Analyse der eigenen Situation in der Leiterrunde bis hin zur Übung konkreter Ansprachen in typischen Situationen. Darüber hinaus liegen dem Koffer Plakate und Flyer bei, mit denen wir den teilnehmenden Leiterrunden ganz konkrete Produkte zur Leiterwerbung an die Hand geben.

Schulung von Trainerinnen und Trainern

Nachdem die Kampagne inhaltlich vorbereitet war, haben wir begonnen Honorarkräfte in der Benutzung des Koffers und der Durchführung der Workshops zu schulen. 18 Interessierte aus dem gesamten Bundesgebiet haben in zwei Schulungen die Methoden kennengelernt und ausprobiert. Sie haben sich darauf vorbereitet, mit Leiterrunden vor Ort geeignete Methoden zur Gewinnung von Leiterinnen und Leitern zu erarbeiten.

Anmeldung läuft

Seit Mitte Oktober 2017 ist die Anmeldung für Leiterrunden möglich. Wer Interesse hat, kann sich auf leitergewinnen.dpsg.de für einen Workshop anmelden. Kosten entstehen dem Stamm dadurch nicht. Seit Anfang dieses Jahres vermitteln wir unsere Trainerinnen und Trainer oder auch die hauptberuflichen Bildungsreferentinnen und –referenten aus den Diözesanbüros an die teilnehmenden Leiterrunden.

Wenn du neugierig geworden bist, klicke auf leitergewinnen.dpsg.de und lies mehr darüber, was dich und deine Leiterrunde in unserem Workshop erwartet. Dort findest du auch den Link zur Anmeldung.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.