Biber-Gruppenstunden

Erschienen am 26. März 2018 in Allgemeines

Persephone Karipidou

Persephone Karipidou

Persephone Karipidou (Persy) ist beim Stamm Wikinger in Esslingen als Biber-Leiterin aktiv. Dort begeistert sie seit zehn Jahren Kinder ab 3 Jahren für das Pfadfinden. Außerdem ist Mitglieder in der AG Biber.

 

Persephone Karipidou (Persy) ist seit fast zehn Jahren Leiterin einer Biber-Gruppe beim Stamm Wikinger in Esslingen.
Sie versucht mit den Kindern bei Wind und Wetter draußen zu sein. Hier verrät sie euch, was sie und ihre Biber in jeder Gruppenstunde dabei haben.

Benja Biber

Wir haben ein Bibermaskottchen: Benja, ein Stoffbiber. Sie ist jede Gruppenstunde dabei. Jeder Biber trägt Benja ein Stück mit auf dem Weg. Im Gegenzug ist Benja allzeit knuddelbereit, wenn es einmal weh tut oder etwas Halt benötigt wird, um über den eigenen Schatten zu springen.

Hilfreich ist auch eine große Auswahl an Kinderpflastern. Oft ist der Schmerz schnell vergessen, wenn man vor der Wahl steht: Prinzessinnen-, Piraten-, Tier- oder Autopflaster. Außerdem bekommen unsere Verletzten immer ein „Trösterle“. Das kann ein Gummibärchen oder Kaubonbon sein, die kleinen Blessuren schnell vergessen machen.

Immer dabei

Zur Grundausstattung der Biber gehört ein Rucksack für Trinkflasche, Kleidung, die schmutzig und kaputt gehen darf  und Schätze, wie Eicheln, Zapfen oder etwa Schneckenhäuser. Wenn ein Hügel zu steil oder rutschig wird, kann man auf dem Hosenboden nach unten rutschen. Außerdem eignet sich der Rucksack gut als Sitz-oder Knieunterlage, wenn die Wiese nass oder der Boden gefroren ist.

Wir versuchen, den Bibern etwas aus der Gruppenstunde mitzugeben. Der selbstgebaute Wasserfilter, mit dem Dreckwasser wieder klar wird, ein Pfoten-Abdruck aus Ton, ein Osternest aus Moos, Zunderpads oder die Haselnuss mit den Fraßspuren einer Maus. Diese Schätze werden zu Hause voller Stolz den Eltern, Großeltern und Geschwistern präsentiert. Manchmal dürfen Biber sie im Kindergarten oder in der Schule ausstellen und erklären. Unsere Biber geben ihr Wissen gerne weiter.

Frisch vom Stamm genagt und Gut Pfad!

In der neuen Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift stellt euch Persy ihr Gruppenstunden-Konzept vor. Die Ausgabe findet ihr hier.

 

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.