Kategorie: ‘Abenteuer Pfadfinden’

Weihnachten Weltwärts

Erschienen am 22. Dezember 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Wenn die vierte Kerze brennt, der Tannenbaum in der Stube steht, das letzte Türchen geöffnet wird, dann ist Weihnachten. Wenn der Mangobaum Früchte trägt, wenn die Kokosblume die Stadt mit ihrem Duft erfüllt, wenn Wein mit Obststückchen in die Gläser geschenkt wird, ja dann ist auch Weihnachten! Das Jahr neigt sich dem Ende zu und…

Weiterlesen

„Es geht nicht darum, die Welt zu verändern!“

Erschienen am 22. Dezember 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Eine dumme europäische Idee Warum wollte ich hierhin? Ich wollte helfen, was verändern, wirklich was bewegen! Was war das nur für eine dumme europäische Idee! Der kleine 18-jährige Junge, der in ein ihm komplett fremdes Land reist, um dort die Welt zu verbessern, ohne viel Ahnung von der Kultur, den Menschen und der Sprache zu…

Weiterlesen

Höhlenbesuch mit Hindernissen

Erschienen am 8. Dezember 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Früh am Sonntagmorgen brachen mein Gastbruder und ich auf. Kleidung und Schuhe die dreckig werden dürfen hatten wir an. Außerdem hatten wir Rucksäcke dabei, in denen Proviant, Stirnlampen und Wechselkleidung zu finden waren. Auf dem Weg ins Echo Valley in Kapstadt, holten wir noch zwei der Pfadfinder ab die mit uns die „Robin Hood“-Höhle, eine…

Weiterlesen

Abenteuer World Scout Moot

Erschienen am 15. November 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Vom 25.07. bis 02.08.2017 durfte ich Teil einer Begegnung sein, an die ich mich bestimmt noch viele Jahre erinnern werde. Für das 15. World Scout Moot (WSM) reisten mit mir 5.123 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 106 Ländern nach Island. Island ist ein Inselstaat, der in etwa so viele Einwohner hat, wie meine Heimatstadt Bonn. Ansonsten…

Weiterlesen

Weltverbesserer

Erschienen am 13. Oktober 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Wir sollen die Welt etwas besser zurücklassen, als wir sie vorgefunden haben. Diesem Leitsatz fühlen wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder uns verpflichtet. Doch wo sollen wir anfangen, Herausforderungen gibt es schließlich viele? Vor 25 Jahren begann die DPSG sich für den fairen Handel einzusetzen, damit sich Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzenten verbessern. Der Bundesarbeitskreis Internationale Gerechtigkeit…

Weiterlesen

Die Welt verbessern – Teil II

Erschienen am 13. Oktober 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Es war einmal vor 25 Jahren, da gründete die DPSG zusammen mit anderen konfessionellen Jugendverbänden den TransFair e.V., heute bekannt als Fairtrade Deutschland. Die Mitglieder des Bundesarbeitskreises Internationale Gerechtigkeit haben sich auf Spurensuche begeben und  ehemalige Mitglieder des Bundesarbeitskreises Entwicklungsfragen interviewt, wie es mit dem fairen Handel in der DPSG begann.    „Fairer Handel ist…

Weiterlesen

Die Welt verbessern – Teil I

Erschienen am 20. September 2017 in Allgemeines

Es war einmal vor 25 Jahren, da gründete die DPSG zusammen mit anderen konfessionellen Jugendverbänden den TransFair e.V., heute bekannt als Fairtrade Deutschland. Die Mitglieder des Bundesarbeitskreises Internationale Gerechtigkeit haben sich auf Spurensuche begeben und  ehemalige Mitglieder des Bundesarbeitskreises Entwicklungsfragen interviewt, wie es mit dem fairen Handel in der DPSG begann.   1. Ihr wart…

Weiterlesen

Auf Spurensuche

Erschienen am 15. August 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Seit ein paar Wochen ist der Parkplatz der St. Ignatius- Kirche in Hadern die inoffizielle Autowerkstätte der „Wüstenpfadfinder“. Hier basteln die sechs Pfadfinder des Stammes O.A. Romero an ihren drei alten Autos, um sie auf das große Abenteuer – die „Tatjik-Rallye“ – vorzubereiten. Am 3. September wollen die Abenteurer in 15 Tagen von Hadern bis…

Weiterlesen

Für ein Jahr blond und Millionärin sein

Erschienen am 1. August 2017 in Abenteuer Pfadfinden

„Alles ist relativ“, das sagte schon Albert Einstein. Auch hier in Paraguay darf ich das an vielen Punkten erleben. Bei meiner Ankunft vor über elf Monaten hatte ich nicht nur jede Menge Kleidung, Gastgeschenke und Erinnerungsstücke im Gepäck, sondern auch eine „Brille“ aus Wertvorstellungen, Tugenden und Ansichten. Schnell durfte ich lernen, dass sich kulturelle Unterschiede…

Weiterlesen