Kategorie: ‘freiwillig & weltwaerts’

Siyabonga weBP, siyabonga weBP!

Erschienen am 14. März 2018 in Abenteuer Pfadfinden

Am 22. Februar ist ,,Thinking Day“- an diesem Tag gedenken Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf der ganzen Welt ihrem Gründer Baden Powell. Um seinen Geburtstag herum, finden hier in Mpumalanga Wochenendcamps statt. Die sogenannten „BP Camps“ werden in den sechs Distrikten organisiert. Thomas mein Mitfreiwilliger und ich haben das Camp in Nkomazi, der Ostspitze Südafrikas mitbegleitet….

Weiterlesen

Weihnachten Weltwärts

Erschienen am 22. Dezember 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Wenn die vierte Kerze brennt, der Tannenbaum in der Stube steht, das letzte Türchen geöffnet wird, dann ist Weihnachten. Wenn der Mangobaum Früchte trägt, wenn die Kokosblume die Stadt mit ihrem Duft erfüllt, wenn Wein mit Obststückchen in die Gläser geschenkt wird, ja dann ist auch Weihnachten! Das Jahr neigt sich dem Ende zu und…

Weiterlesen

„Es geht nicht darum, die Welt zu verändern!“

Erschienen am 22. Dezember 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Eine dumme europäische Idee Warum wollte ich hierhin? Ich wollte helfen, was verändern, wirklich was bewegen! Was war das nur für eine dumme europäische Idee! Der kleine 18-jährige Junge, der in ein ihm komplett fremdes Land reist, um dort die Welt zu verbessern, ohne viel Ahnung von der Kultur, den Menschen und der Sprache zu…

Weiterlesen

Höhlenbesuch mit Hindernissen

Erschienen am 8. Dezember 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Früh am Sonntagmorgen brachen mein Gastbruder und ich auf. Kleidung und Schuhe die dreckig werden dürfen hatten wir an. Außerdem hatten wir Rucksäcke dabei, in denen Proviant, Stirnlampen und Wechselkleidung zu finden waren. Auf dem Weg ins Echo Valley in Kapstadt, holten wir noch zwei der Pfadfinder ab die mit uns die „Robin Hood“-Höhle, eine…

Weiterlesen

La fiesta „Virgen de las Nieves“

Erschienen am 10. September 2017 in Abenteuer Pfadfinden

¡Hola amigos! Ich wohne mit meiner Gastfamilie in Guayaquil, an der Küste Ecuadors. Meine Gasteltern kommen jedoch aus der „Sierra“ (Gebirge), weiter nördlich. In dem Heimatdorf meiner Gastmutter wird den ganzen August über das Marienfest „Virgen de las Nieves“ (etwa Jungfrau des Schnees) gefeiert. Den gesamten Monat über finden Festgottesdienste, Paraden oder Tänze statt. Am…

Weiterlesen

Freiwilligendienst mit der DPSG 2017/2018

Erschienen am 5. August 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Ein Jahr im Ausland! Unsere Freiwilligen sammeln viele neue Erfahrungen in ihren Projekten vor Ort. Wer was genau, erfahrt ihr hier:   Höhlenbesuch mit Hindernissen           La fiesta „Virgen de las Nieves“         Es tönen die Lieder …       „Es geht nicht darum, die Welt zu…

Weiterlesen

Für ein Jahr blond und Millionärin sein

Erschienen am 1. August 2017 in Abenteuer Pfadfinden

„Alles ist relativ“, das sagte schon Albert Einstein. Auch hier in Paraguay darf ich das an vielen Punkten erleben. Bei meiner Ankunft vor über elf Monaten hatte ich nicht nur jede Menge Kleidung, Gastgeschenke und Erinnerungsstücke im Gepäck, sondern auch eine „Brille“ aus Wertvorstellungen, Tugenden und Ansichten. Schnell durfte ich lernen, dass sich kulturelle Unterschiede…

Weiterlesen

Mein Lager in Samaipata

Erschienen am 19. Juni 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Die Scouts in Santa Cruz Ich bin hier in Santa Cruz bei den Scouts Grupo Don Bosco. Bei den Scouts ist einiges anders, die Begrüßung vor den Gruppenstunden, der leicht militärische Stiel und was mich am Anfang etwas gewundert hat, dass die Lager nur ein Wochenende gehen. Meistens gehen wir hier zu unseren Lagern auf…

Weiterlesen

“Día de los niños” (Tag der Kinder) in Bolivien

Erschienen am 18. Mai 2017 in Abenteuer Pfadfinden

Kinder sind für mich in meinem Alltag hier in La Paz ein wichtiger Bestandteil. Immer wieder überraschen sie mich aufs Neue. Sie zeigen mir das Positive in allem oder versüßen meinen Tag mit einem Lachen voller purer echter Freude. Sie sind herzlich und liebevoll. Und Mittwoch, der 12. April, ist ein Tag ganz allein für…

Weiterlesen