Blog

#keinverblassen

Erschienen am 29. November 2018 in Allgemeines

Mit Gedenken an Shoah und die Novemberpogrome gegen die Drachen unserer Zeit. Damit so etwas nie wieder geschehe! Auf Demos zeigen wir als Pfadfinderinnen und Pfadfinder immer öfter Flagge für eine offene und vielfältige Gesellschaft. Nicht nur weil uns das Pfadfindergesetz das „vorschreibt“, sondern weil wir hier in Deutschland auch mit unserer Geschichte ein Mahnmal haben,…

Weiterlesen

Südafrika mal anders

Erschienen am 28. November 2018 in Allgemeines

,,Mpumalanga, das klingt ja schon so nach Urwald.” Das war eine von vielen Reaktionen die ich bekam, wenn ich vom Ort meines Freiwilligendienstes erzählt habe. Ein Jahr unter den Wilden, nur mit Blättern bekleidet und in Lehmhütten wohnend – ALLES QUATSCH! Um euch Mpumalanga, im Detail seine Hauptstadt Mbombela, ein wenig näher zu bringen, damit…

Weiterlesen

JOTA-JOTI – einmal anders

Erschienen am 5. November 2018 in Abenteuer Pfadfinden

Viele von euch haben es vielleicht am Rande mitbekommen: Im Oktober fand das alljährliche Treffen von Pfadfinderinnen und Pfadfinder über Funk und im Internet, das Jamboree on the Air/ Internet (JOTA/ JOTI), statt. Während bei uns in Deutschland eher wenige Gruppen an der Veranstaltung teilnehmen, ist das Event in anderen Ländern, wie z.B. in den…

Weiterlesen

Be prepared?!

Erschienen am 31. Oktober 2018 in Allgemeines

„Be prepared“ ist das Motto der Scouts in Südafrika, aber war ich bereit für den Freiwilligendienst? Mittlerweile bin ich schon 2,5 Monate in Südafrika und am Anfang war ich nicht bereit für ein Jahr im  Ausland, ein Jahr alles neu. Dass dachte ich zumindest in meinen ersten Tagen, aber dann ging es erst richtig los….

Weiterlesen

„Schwarzhaus“ begeistert europäische Roverinnen und Rover

Erschienen am 10. Oktober 2018 in Abenteuer Pfadfinden

Das Roverway hat sich mittlerweile als internationales Lager für Roverinnen und Rover in Europa etabliert. In diesem Sommer waren 140 Deutsche rdp-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer in Holland zu Gast und konnten abwechslungsreiche Tage mit insgesamt 4500 Teilnehmenden aus 43 Ländern verbringen. Dabei schon zum dritten Mal: ein Foodhouse in „German Black Tents“ – wie Jurten außerhalb…

Weiterlesen

Meine (falschen) Erwartungen

Erschienen am 21. September 2018 in Abenteuer Pfadfinden

Ich bin seit kurzem in Ecuador, und ich muss sagen, es fühlt sich viel länger an! All die neuen Eindrücke, die auf mich einströmen und die vielen neuen, herzlichen Menschen, die ich schon kennengelernt habe! Was mir zu allererst aufgefallen ist: Die Stadt Guayaquil ist echt nicht schön! Mir wurde zwar vorher von ehemaligen Freiwilligendienstleistenden…

Weiterlesen

„Das Leben ist wie ein Buch und wer nicht reist, liest nur wenig davon.“

Erschienen am 29. August 2018 in freiwillig & weltwaerts

Dieses wunderschöne Zitat stammt von Jean Paul und ist eines meiner Lieblingszitate. In diesem Sinne trat ich voller Vorfreude, ein wenig Stolz, aber auch etwas unsicher Anfang August 2018 die bisher längste und zugleich weiteste Reise meines Lebens an: Mein Freiwilligendienst in Paraguay. Was ich möchte, sind neue Begegnungen mit Menschen, einer anderen Kultur und…

Weiterlesen

Freiwilligendienst mit der DPSG 2018/2019

Erschienen am 17. August 2018 in Abenteuer Pfadfinden

Ein Jahr im Ausland! Unsere Freiwilligen sammeln viele neue Erfahrungen in ihren Projekten vor Ort. Wer wo ist und was sie berichten, erfahrt ihr hier.   Alle Freiwilligendeinstleistenden stellen sich in diesem Jahr in einem Video kurz selbst vor.   Hier seht ihr noch einmal alle Freiwilligendienstleistenden im Überblick. Unter dem jeweiligen Bild findet ihr…

Weiterlesen

Mal eben MAMPF für 3.500 Personen

Erschienen am 9. August 2018 in Allgemeines

Nach einem Lager ist auch immer vor der Reflexion – und leider auch immer wieder vor der Rechtfertigung. Über dritte und vierte Personen haben uns einige Rückmeldungen und „Nachfragen“ zur Lebensmittelversorgung bei Leuchtfeuer 2018 erreicht, auf die wir gern reagieren wollen. Wir möchten für die Zukunft darum bitten, uns einfach direkt anzusprechen – so können…

Weiterlesen

Biber-Leitung: Frage 13

Erschienen am 21. Juni 2018 in Allgemeines

Frage 13: Welche Pfadfindertechniken hältst du für die Biber für angemessen? Grundsätzlich alle, sofern diese auf das Biberalter heruntergebrochen und altersgerecht vermittelt werden. Ein Biber wäre sicherlich mit einem Trompentenstich überfordert. Aber, wenn man bibergerecht erklärt, wie ein Achterknoten, Ankerstich oder Mastwurf gelegt wird, ist das kein Problem. Hangeln Den Bärenhang kann ein Biber erlernen….

Weiterlesen