Tag: ‘Leiterin’

Merci, dass es dich gibt

Erschienen am 16. Dezember 2016 in Lilienpflege

Danke zu sagen ist wichtig. Das haben die Rückmeldungen aus dem Lilienpflege-Studienteil ergeben. Ein Ergebnis ist auch, dass sich Vorstände dafür passende Wege und Methoden wünschen. Die Dankeskultur stand bereits im Jahr 2014/15 im Mittelpunkt des Lilienpflege-Prozesses (mittendrin, Blogbeiträge, meine.dpsg.de). Viele Mitglieder nutzten auf vielfältigste Art und Weise die Gelegenheit um sich zu bedanken. Damit…

Weiterlesen

Yes, WE can!

Erschienen am 30. November 2016 in Lilienpflege

Vielleicht habt ihr an der ein oder anderen Stelle auch mal die Frage beantworten müssen (oder sie euch auch schon selbst gestellt): Warum bist du eigentlich Pfadfinderin oder Pfadfinder? Und neben vielen anderen guten Gründen ist eine Antwort sicher: Weil ich dort Freundinnen und Freunde habe, mit denen ich gemeinsam viel Spaß habe. Die Gemeinschaft…

Weiterlesen

Offen für Neues?!

Erschienen am 23. November 2016 in Lilienpflege

Vielfalt ist eine Bereicherung für die DPSG und damit auch für jeden Stamm und jede Leiterrunde. Durch eine vielfältige Leiterrunde entwickelt sich ein Stamm stetig weiter, unterschiedliche Menschen bringen unterschiedliche Ideen und Blickwinkel ein und helfen so dabei immer wieder Neues zu entdecken. Natürlich sind viele unterschiedliche Positionen manchmal auch anstrengend und man muss sich…

Weiterlesen

Nur Mut!

Erschienen am 24. Oktober 2016 in Lilienpflege

Wir lernen durch ausprobieren – wenn wir unsere Grenzen überschreiten wollen, müssen wir selbstbewusst sein und auch scheitern dürfen. “Pfeif auf die Regeln! Probiere es aus.” Dieses bekannte Zitat von B.P. sagt sich leicht, dabei braucht es Mut, tatsächlich mit vermeintlichen Traditionen (“Das haben wir schon immer so gemacht.”) und eingefahrenen Abläufen (“Das haben wir…

Weiterlesen

Auf Wölfis Spuren

Erschienen am 15. Juli 2016 in Allgemeines

Habt ihr euch schon mal gefragt, wer Wölfi eigentlich ist? Wo er herkommt und wer seine Familie ist? Wölfi ist das Erkennungszeichen der Wölflingsstufe. Er ist als Aufnäher auf der Kluft zu sehen, begleitet durch den Wölflingsteil der mittendrin oder ist bei vielen Veranstaltungen lebend oder als Handpuppe dabei.   Auf unseren letzten Treffen des…

Weiterlesen

Die Kluft der Wölflinge im Wandel der Zeit

Erschienen am 20. August 2015 in Allgemeines

Gerade in der Wölflingsstufe werden die Leiterinnen und Leiter oft zu den Hintergründen der Kluft befragt, schließlich bekommen die Wölflinge hier die erste Kluft und Aufnäher. Ich habe ein wenig in den Archiven gestöbert und bin dabei auf Verwaltungshandbücher aus den 1970er und 1980er Jahren gestoßen. Sicherlich gibt es da noch weitaus mehr aus der…

Weiterlesen

Praxistipp Leiten: Der Stufenwechsel

Erschienen am 28. August 2014 in Abenteuer Leiten

Stufenwechsel sind ein zentrales Element unserer pfadfinderischen Methodik. Beim Wechsel in eine andere Stufe ändert sich allerdings nicht nur der Gruppenstundentermin und die Halstuchfarbe. Nach dem Sommerlager stehen vielerorts Stufenwechsel an und dabei sollte einiges beachtet werden. In der jeweiligen Altersstufe werden Kinder und Jugendliche ihren Interessen entsprechend angesprochen und erleben Dinge, die ihnen in…

Weiterlesen

Freiwilligendienst in Bolivien

Erschienen am 24. Juli 2014 in freiwillig & weltwaerts

In Bolivien stehen drei Städte auf unserer Reiseroute: Santa Cruz, Cochabamba und La Paz. Seit 50 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der DPSG und dem bolivianischen Pfadfinderverband ASB. Über die Jahre haben sich daraus Partnerschaften auf allen Ebenen der Verbände entwickelt. Ein nächster Schritt, um diese Freundschaften zu vertiefen, ist der Austausch von Freiwilligen ab…

Weiterlesen

Die Ukraine – Nachbarn zwischen Angst und Aufbruch

Erschienen am 21. Juli 2014 in Abenteuer Pfadfinden

Wir erleben gerade einen Umbruch in den Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Russland. In der Ukraine scheint momentan Ost auf West zu prallen. Eine Situation, die wir in Deutschland seit 1989/1990 endgültig überwunden hofften. Über die Situation in der Ukraine hat sich Olga Kuderko-Berg aus dem Internationalen Arbeitskreis mit den Pfadfinderinnen Natalia Medvid aus…

Weiterlesen

Freiwilligendienst in Argentinien

Erschienen am 9. Juli 2014 in Abenteuer Pfadfinden

Ende Juni ging es für Hanna Strecke, Referentin für Freiwilligendienste beim Bundesverband der DPSG, vom deutschen Sommer in den südamerikanischen Winter. In Zusammenarbeit mit Adveniat hat die DPSG ihren Freiwilligendienst ausgebaut. Gemeinsam mit den Kollegen von Adveniat besucht Hanna nun die zukünftigen Einsatzstellen der deutschen Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Im Blog berichtet sie über die Reise….

Weiterlesen